Internetportal für historische Dokumente aus der Region Biel, Seeland und Berner Jura.

Unsere zweisprachige Datenbank enthält 7602 Bilder, 413 Filme und 402 Texte.

 
ein Projekt der W. Gassmann AG

» Pensez-donc à rendre une visite à la Mémoire régionale!
 
 
Home
 
Suchen und Finden

Volltext/Suche

Stichwort 1: 
Verknüpfung: und oder
Stichwort 2: 
 
 
» zur erweiterten Suche
 
Benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Suche? Erfahren Sie mehr über die freie Suche und werfen Sie einen Blick in unsere Stichwortlisten
Sie befinden sich...
in der gesamten mémreg Datenbank.
Wenn Sie in einem bestimmten Archiv oder einer bestimmten Sammlung suchen wollen, klicken Sie » hier
Suchen und finden
Durchsuchen Sie die mémreg-Datenbank mit frei eingebbaren Stichwörtern oder verwenden Sie die erweiterte Suche. Zur freien und erweiterten Suche gelangen Sie » hier...

Archive Bieler Tagblatt / Journal du Jura

Für Informationen seit 1999 suchen Sie auch in den Archiven des BT und des JJ.

Xavier Stockmar (1797-1864)

Obwohl nicht aus dem südlichen Jura – dem heutigen Berner Jura – stammend, stellt Xavier Stockmar für die Region eine sehr wichtige Persönlichkeit dar. Im ehemaligen Fürstbistum Basel war er für Freunde wie Gegner eine Symbolfigur und wurde später «l’homme du Jura» genannt.
 
Bereits vor der Julirevolution in Paris stand Stockmar dem demokratischen und liberalen Gedankengut nahe. So schuf er in den späten 1820er-Jahren die «Rauracienne». Das Lied preist die jurassische Heimat und ruft die Bürger zur Einigkeit und zum Kampf für die Freiheit auf. Obwohl es nirgends zur Trennung vom alten Kanton Bern aufruft, wurde es zur Hymne der Separatisten.
Als 1830 auch die Schweiz von der revolutionären Bewegung erfasst wurde, stellte er sich an die Spitze der jurassischen Liberalen. Während dieser Wirren wurde seine Geburtsstadt Pruntrut militärisch besetzt und auf seinen Kopf ein Preisgeld ausgesetzt.
 
Nach dem Sturz der Regierung wurde er in den Verfassungsrat und später in den Grossen Rat gewählt.
Auf Betreiben seines ehemaligen Freundes Charles Neuhaus wurde er 1839 aus dem Regierungsrat, dem er seit 1836 angehörte, ausgeschlossen. Die Beschuldigung lautete, er beabsichtige die Abtrennung des Juras von Bern.
1846 wurde er zum zweiten Mal bernischer Verfassungsrat und im gleichen Jahr auch wieder zum Regierungsrat gewählt.
 
In der Region wurde Stockmar insbesondere auch durch seine führende Rolle im Zusammenhang mit den Jurabahnen bekannt. Unter seinem Vorsitz fasste das «Zentralkomitee für die jurassische Eisenbahn» ein ganzes Netz ins Auge.

AutorIn: Matthias Nast
 
 
»zurück
 
Haben Sie noch weitere Informationen zu diesem Text. Oder haben Sie einen Fehler gefunden.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!
Kontakt aufnehmen
Als PDF herunterladen
» Hier... können Sie diesen Text zum Drucken herunterladen.

Personendossiers

Eduard Will (4.12.1854 - 2.7.1927)

Der Gründer der Bernischen Kraftwerke.

» zu den Personendossiers…

Themendossiers

Die General Motors in Biel - ein wichtiger Schritt zur wirtschaftlichen Diversifizierung

Mitten in der Weltwirtschaftskrise holte Stadtpräsident Guido Müller einen modernen, zukunftsträchti...

» zu den Themendossiers…
Letzte Aktualisierung: 28.07.2015
Total BesucherInnen: 1150616
application by redmouse
code & design by reziprok
© 2018 by mémreg
» Nutzungsbedingungen

Links