Internetportal für historische Dokumente aus der Region Biel, Seeland und Berner Jura.

Unsere zweisprachige Datenbank enthält 7789 Bilder, 413 Filme und 404 Texte.

 
ein Projekt der W. Gassmann AG

» Pensez-donc à rendre une visite à la Mémoire régionale!
 
 
Home
 
Suchen und Finden

Volltext/Suche

Stichwort 1: 
Verknüpfung: und oder
Stichwort 2: 
 
 
» zur erweiterten Suche
 
Benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Suche? Erfahren Sie mehr über die freie Suche und werfen Sie einen Blick in unsere Stichwortlisten
Sie befinden sich...
in der gesamten mémreg Datenbank.
Wenn Sie in einem bestimmten Archiv oder einer bestimmten Sammlung suchen wollen, klicken Sie » hier
Suchen und finden
Durchsuchen Sie die mémreg-Datenbank mit frei eingebbaren Stichwörtern oder verwenden Sie die erweiterte Suche. Zur freien und erweiterten Suche gelangen Sie » hier...

Archive Bieler Tagblatt / Journal du Jura

Für Informationen seit 1999 suchen Sie auch in den Archiven des BT und des JJ.

Erklärung der Behörden der Stadt Biel anlässlich der Einweihung des Nicolas G. Hayek-Parks

 

Die Stadt Biel hat die gesamte Grünfläche an der Bucht zum Bielersee ihrem Ehrenbürger Nicolas G. Hayek (geboren 19. Februar 1928, gestorben am 28. Juni 2010) gewidmet.

Nicolas G. Hayek hat in vielseitiger Weise und in bedeutendem Ausmass zur Entwicklung der Stadt Biel und der Region beigetragen. In den Achtzigerjahren engagierte er sich zunächst als Berater, dann als Unternehmer in der damals darniederliegenden Uhrenindustrie, 1985 übernahm er zusammen mit einigen wenigen Schweizer Investoren die Kapitalmehrheit des Uhrenkonzerns SMH und formte daraus die heutige Swatch Group, der er bis zu seinem Tod als Präsident des Verwaltungsrates vorstand. Im Rückblick war dies ein entscheidender Schritt der Renaissance Biels als ein weltweites Zentrum der Uhrenindustrie nach einer langjährigen, schweren Krisenzeit.

Die erfolgreiche Lancierung der Marke Swatch, die Positionierung eines umfassenden Uhrenmarkenportfolios vom Basis- bis zum Luxussegment sowie der Aufbau industrieller Fertigungskapazitäten für den gesamten Konzern waren tragende Pfeiler seiner Strategie. Unter seiner Führung verhalf die Swatch Group auch traditionellen Marken wie Omega, Longines, Tissot, Breguet oder Blancpain wieder zu eindrücklichem und nachhaltigem Erfolg. In Biel selbst stellen der Hauptsitz der Swatch Group sowie ihre Tochterunternehmen Omega, Hamilton, cK watch & jewelry, Swatch, FlikFlak, Endura, das europäische Swatch Group Logistikzentrum, Swatch Group Les Boutiques sowie Swatch Group Immobilien einen bedeutenden Anteil am hier geschaffenen Mehrwert und an den Arbeitsplätzen dar. Die Swatch Group leistet einen wichtigen Beitrag zu einer dynamischen Stadtentwicklung. Mit dem noch unter der Führung von Nicolas G. Hayek getroffenen Entscheid, für die Marken Omega und Swatch neue Gebäude mit wegweisender Architektur in Biel zu bauen, leistet die Swatch Group auch substanzielle städtebauliche Impulse.

Nicolas G. Hayek war ein Vollblut-Unternehmer mit ausserordentlich vielseitigen Talenten und Interessen. Sich selber sah er nicht als Manager, sondern als Unternehmer und Künstler; die Schaffung wirtschaftlicher Mehrwerte betrachtete er als kreativen Prozess. Weit über die Grenzen seiner eigenen Unternehmen hinaus setzte er sich für das Land und für den Werkplatz Schweiz und für eine nachhaltige Nutzung von Energie ein. So gründete er 2007 zusammen mit verschiedenen Partnern die Belenos Clean Power AG, ein zentrales Unternehmen für die Entwicklung und die Herstellung von Systemen, die saubere und erneuerbare Energien verwenden. Nicolas G. Hayeks Kritik am kurzfristigen Denken in Teilen des Finanzsektors hatte grosses Gewicht. Er erhob in zahlreichen Fragen eine viel gehörte und beachtete Stimme. Seine Meinungen waren öffentliche Referenzwerte. Unter seinen zahlreichen Auszeichnungen befinden sich der Freiheitspreis der Max Schmidheiny-Stiftung, die Ehrendoktorate der Universitäten Neuenburg und Bologna sowie der Rang als Offizier der französischen Ehrenlegion.

In Anerkennung und aus Dankbarkeit für seine Leistungen hat das Bieler Parlament am 18. August 2004 Nicolas G. Hayek das Ehrenbürgerrecht der Stadt Biel verliehen.

Biel, 28. Juni 2012


AutorIn: Stadt Biel
 
 
»zurück
 
Haben Sie noch weitere Informationen zu diesem Text. Oder haben Sie einen Fehler gefunden.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!
Kontakt aufnehmen
Als PDF herunterladen
» Hier... können Sie diesen Text zum Drucken herunterladen.

Personendossiers

Rudolf Gnägi (3.8.1917 - 20.4.1985)

Der ehemalige SVP-Bundesrat aus Schwadernau.

» zu den Personendossiers…
Letzte Aktualisierung: 28.07.2015
Total BesucherInnen: 1237153
application by redmouse
code & design by reziprok
© 2019 by mémreg
» Nutzungsbedingungen

Links